TOP

Highlights Scottish Open 2018

Mit einer Fabel­run­de von 60 Schä­gen hol­te sich  Bran­don Stone den Titel bei der dies­jäh­ri­gen Aber­deen Stan­dard Invest­ments Scot­tish Open. Der Gesamt­score von 20 unter Par reich­te dem Süd­afri­ka­ner dabei locker aus, um mit vier Schlä­gen Vor­sprung auf den  Eng­län­der Eddie Pep­pe­rell zu gewin­nen. Der Ame­ri­ka­ner Luke List, Stone’s Lands­mann Tre­vor Immel­man und der Füh­ren­de nach Run­de 3 Jens Dan­torp (SWE) teil­ten sich im Gul­la­ne GC den drit­ten Platz. Im fol­gen­den Video der Euro­pean Tour sind die High­lights aller vier Tage der Scot­tish Open zusammengefasst.